Schon seit den 50ern des vorigen Jahrhunderts steht der Name Kortschak für präzise und qualitativ hochwertige Arbeit. Was früher noch von Hand gezeichnet, gemalt und gedruckt wurde, wird heute zwar von hochmodernen Maschinen gestanzt, geschnitten und mit Digitaldruck aufgetragen – doch an der Liebe zum Detail hat sich in all den Jahren nichts geändert.

Die Geschichte der Firma Kortschak Schriften GmbH begann im Jahr 1958. Zu Beginn führte Josef Kortschak das Unternehmen noch unter dem Namen „Schriftenmalerei Kortschak“. Erst im Jahr 1974 erfolgte die Umgründung in eine Kommanditgesellschaft.

Nach Josef Kortschaks Tod im Oktober 1978 übernahm seine Gattin Lydia den Betrieb mit Hilfe eines Geschäftsführers und blieb bis zu ihrer Pensionierung 1992. Danach übernahm Hubert Taxacher die Geschäftsführung der Firma Kortschak KG bis zu seinem Ruhestand 2017. Mit seiner Pensionierung ging die Firma in den Besitz der KFZ Leitner GmbH und der Gesellschafterin Anja Brandl über.

Die Neugründung führte zu einem Geschäftsführer- und Standortwechsel sowie zu einer Umwandlung des Firmenlauts in Kortschak Schriften GmbH. Der neue Standort hat den Vorteil, dass Kunden alle Vorteile unter einem Dach finden: In der benachbarten Firma KFZ Leitner GmbH können Kunden ihr Fahrzeug reparieren und frisch lackieren und direkt im Anschluss bei Kortschak mit einer neuen Beklebung versehen lassen. Das spart Wege und Zeit – und das Ergebnis überzeugt.

Wir freuen uns auf ein Beratungsgespräch!